Zahnerhaltung / Prophylaxe

Ein strahlendes Lächeln, frischer Atem und ein vitales Erscheinungsbild stehen für Gesundheit und unterstützen ein selbstbewusstes Auftreten. Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind wichtige Voraussetzungen für ein hohes Maß an Lebensqualität.
Professionelle Zahnreinigung, Mundhygiene und gezielte individuelle Zahnprophylaxe sind als Ergänzung zur täglichen Mundhygiene zuhause der einfachste und sicherste Weg für schöne gesunde Zähne - ein Leben lang.

Moderne Komposite, hochästhetische Keramiken oder das Bleichen der Zähne lässt ihr Lächeln wieder strahlen. Auf schonende Techniken, kontinuierliche Fortbildung und ein gutes Team können sie sich verlassen.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf die entsprechenden untenstehenden Schlagworte.

Professionelle Zahnreinigung

In jedem Mund bildet sich nach ein bis zwei Tagen auf den Zähnen ein Belag, der auch „Plaque“ oder „Biofilm“ genannt wird. Dieser Biofilm besteht aus Milliarden von Bakterien, die einen regen Stoffwechsel entwickeln. Dabei werden Kohlenhydrate verwertet und Säuren sowie Zellgifte ausgeschieden.
Durch diese aggressiven Substanzen entstehen Zahnschäden (Zahnkaries) und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) bis hin zum Knochenabbau (Parodontitis).
Vielen Patienten gelingt es auch durch eine gründliche Zahnpflege nicht, alle Zwischenräume und Nischen in der Mundhöhle zu erreichen und damit diese Bakterien zu entfernen.
Bei älteren, aber auch gerade bei jüngeren Patienten ist eine regelmäßige gründliche Reinigung des Gebisses unerlässlich. Im Laufe des Lebens kann das Zahnfleisch zurück gehen, weshalb die Zähne immer länger werden und sich die Angriffsflächen so stark vergrößern. Außerdem lässt die Fingerfertigkeit im Alter nach, was sich auch auf die Qualität der Putztechnik auswirken kann.
Zudem verändert sich der Stoffwechsel im Alter in vielen Fällen ungünstig (Chronische Krankheiten, Medikamente u.a.) und die Anfälligkeit für Karies und Parodontitis wächst.
Bei kariesaktivem Gebiss oder parodontaler Vorschädigung sollte eine professionelle Zahnreinigung alle drei bis sechs Monate durchgeführt werden.

Bleaching

Bleaching für strahlend weiße Zähne. Unsere Zähne nehmen im Laufe der Zeit Verfärbungen z.B. durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Rauchen auf. Durch das normale Zähneputzen lassen sich diese aber nicht mehr entfernen. Hier kommen dann die professionelle Zahnreinigung und das Bleaching ins Spiel. Es gibt unterschiedliche Verfahren die Zähne wieder aufzuhellen. Das ist abhängig ob ein einzelner Zahn gebleicht werden soll, oder alle Zähne beim sogenannten „home-bleaching“ mit einer exakt angepassten Trägerschiene und dem Bleichgel behandelt werden.

Mit den richtigen Materialien und einer schonenden Technik ist, dass es für die Zähne nicht schädlich. Daher könne Sie das Bleichen auch jederzeit wiederholen.
Namhafte Dentallabore auf die wir uns verlassen können sind ihr und unser Partner für natürlich schöne Zähne.

Halitosis – Mundgeruch – Foetor ex ore

Viele Menschen haben Mundgeruch ohne es vielleicht selbst zu merken. Aber nur die wenigsten sprechen die Betroffenen darauf an, sondern gehen lieber auf Distanz. Schade, denn für frischen Atem kann man selbst viel tun.
In ca. 90% der Fälle liegt die Ursache im Bereich der Mundhöhle - nicht wie oftmals vermutet - in der Erkrankung des Magen-Darm-Trakts. Faktoren wie mangelnde Mund- oder Zungenhygiene Karies, Entzündungen des Zahnfleischs, der Mundhöhle oder des Zahnhalteapparats sowie Infektionen können für Halitosis verantwortlich sein. Darüber hinaus sind Stress, Fastenperioden, Rauchen, Alkohol, Essensrückstände oder Hormonumstellungen (z.B. Wechseljahre, Schwangerschaft) und ein trockener Mund weitere mögliche Ursachen.