user_mobilelogo

Auch komplizierte chirurgische Eingriffe gehören zum täglichen Behandlungsspektrum eines Zahnarztes. Eine Verbesserung des Prothesenlagers für Zahnersatz erfordert ebenso chirurgische Maßnahmen, wie auch das Entfernen zerstörter Zähne oder die Extraktion verlagerter Weisheitszähne. Zur Chirurgie gehören z.B. Wurzelspitzenresektionen, das Inserieren eines Implantats, das Aufbauen vom Kieferknochen oder verlorengegangenem Zahnfleisch.

Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion ist eine Entfernung einer Wurzelspitze des Zahnes.
Zwischen Entfernung der Wurzelspitze oder der Wurzel sollte unterschieden werden. Es handelt sich um eine Maßnahme der Zahnchirurgie zur Behandlung von Entzündungen, Infektionen oder anderen Schädigungen im Wurzelbereich. Bei einer konventionellen Wurzelkanalbehandlung erfolgt der Zugang zum Wurzelkanalsystem der Wurzelspitze durch die aufbereitete Zahnkrone hindurch. Bei einer Wurzelspitzenresektion erfolgt der Zugang auf die Zahnwurzel von außen durch den Kieferknochen. Dabei sollten etwa 2–3 mm der Wurzelspitze und der entzündete Bereich um die Wurzeln entfernt werden.

Öffnungszeiten

Montag
8:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00 Uhr

Dienstag
8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
8:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
8:00 - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 - 14:00 Uhr

Anschrift

Praxis für Zahnerhalt
Dr. Florian Schön und Dr. Matthias Demmler

Knussertstr. 11
87437 Kempten

Telefon: 0831 22619

Dr. med. dent. Florian Schön

seit 2016 Mitarbeit im Vorstand

ZAK

logo base
logo text